Historie

Wir, die Firma Aufleger-Innung,  sind eine alteingesessene Landshuter Möbelspedition. Das Unternehmen wurde im Jahre 1928 in der heutigen Form gegründet und ging aus einem seit 1890 bestehenden Familien- unternehmen hervor.

 

Unser Firmenname leitet sich nicht vom Namen eines Inhabers oder eines Gründers ab, sondern von einer Tätigkeit: Dem "Auflegen" - so wurde das Beladen von Beförderungsmitteln in früheren Zeiten genannt und noch heute findet man diesen Ausdruck im Niederbayerischen Dialekt.

So waren die Anfänge unserer Firma: Die Möbler trugen bei der Arbeit noch Schürzen und hatten, aus- genommen der alten Hakengurte, keine Hilfsmittel wie Hebebühnen, Hubwagen oder gar Außenaufzüge. Alles musste - egal wie weit oder hoch - mit Muskelkraft bewegt werden. 

 

Wie haben sich die Zeiten doch geändert!

 

Heute verfügen wir über einen modernen Fuhrpark und unsere luftgefederten Fahrzeuge sind mit Hebebühne ausgestattet. Das Wechselkoffer-System gestattet einen flexiblen Ablauf der Umzüge, insbesondere bei Kombinationstransporten und Lagerungen.

 

Auch beim Packmaterial hat sich viel geändert. So gibt es außer den bekannten Umzugskartons eine Vielzahl weiterer Packmittel für einen sorglosen Umzug (Flatscreenboxen für Flachbildschirme, Kleiderboxen, Bilderecken, Lampenkarton bis hin zu Schlüsseltaschen und Unterlegmöbelkeilen - um nur einige zu nennen, aber dazu informieren Sie sich ausführlich in unserem Umzugsshop).

 

Sie sehen, Pferdefuhrwerke, Leiterwagen und Schnürsenkel (zum Verzurren) haben ausgedient und wir freuen uns, Ihnen unser gesamtes, zeitgemäßes Equipment zur Verügung zu stellen.

 

 

Über uns

    Anno 1928

   "moderner" Möbelwagen mit Anhänger

Über uns

    Mercedes LP 322 Bauj. 1960

    mit Ackermann Pullmann Aufbau